Fetisch parties tipps für anal

fetisch parties tipps für anal

..

Sm gedichte frankfurt fkk




fetisch parties tipps für anal



Welche Location ist passend, welche Deko angemessen und was zieht man an auf einer Fetischparty? All diese Fragen werden wir in diesem Artikel beantworten.

Vor allem für Fetischisten, die es lieber intim und familiär mögen, ist eine private Fetisch-Party das Richtige. Man kann entweder hoffen eine Einladung für solch eine Feier zu bekommen, oder man wird einfach selbst zum Gastgeber.

Beides ist ganz einfach möglich und hat natürlich die unterschiedlichsten Vor- und Nachteile. Fetisch Kontakte passend zu einem solchen Event kann man in unseren Fetisch Anzeigen finden, oder auf einem der vielen anderen Portale. Es gibt reichlich Möglichkeiten im Internet Fetischkontakte zu finden. Hier findest du noch einmal eine Übersicht über Fetischseiten, auf denen man Anzeigen lesen und auch selbst aufgeben kann. Wenn du dort angemeldet bist, dann machst du einfach ein Inserat auf.

Darin sollte auf jeden Fall folgendes stehen:. Es ist natürlich dann auch wichtig eine passende Location auszusuchen, wenn man eine eigene Fetisch-Fete organisieren möchte. Soll es nur eine kleine Privatparty sein, dann kann man die durchaus zu Hause stattfinden lassen.

Dann ist es ratsam, wenn die Party woanders stattfindet. Hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Man kann sich Räume anmieten, man kann vielleicht auch mit einem örtlichen Swingerclub über seine Ideen für eine Fetischparty sprechen und paar Deals aushandeln. Auch kann man outdoor ein Fetischtreffen organisieren. Man muss dabei natürlich drauf achten, dan man keine dritten Personen belästigt, das geht am besten auf einem Privatgelände oder in ganz abgeschiedenen Gegenden.

Aber wenn man sich an einem sehr einsamen Ort trifft, oder auch auf einem Rastplatz, dann sollte das kein Problem darstellen. Es ist dafür aber auf jeden Fall für Nervenkitzel gesorgt. Natürlich gibt es auch ganz besondere Fetisch-Events, die für Fetischisten fast schon ein Muss sind. Diese ganz besonderen Eventpartys sind fast für jeden Fetischisten reizvoll. Jedes Jahr fährt zum Beispiel ein Fetischschiff über den Bodensee. Man kann hier seinen Fetisch ausleben und das ganz ungeniert.

Beim Analverkehr ist Rücksicht ganz besonders wichtig. Es kann eine Weile dauern bis Du Deinen Körper gut genug kennst, um zu wissen, wann ein guter Zeitpunkt für Analsex ist.

Dann solltet Ihr auch jetzt nichts überstürzen. Geht es sanft an und beginnt mit einem vorsichtigen Streicheln. Wenn sich das gut anfühlt, könnt Ihr vorsichtig einen ersten Finger einführen. Verwendet dabei immer genug Gleitmittel, das ist wesentlich angenehmer und hilft Euch, nicht zu verkrampfen.

Wenn ihr Euch noch wohlfühlt, könnt ihr einen zweiten oder mehr Finger einführen. Wenn es sich gut anfühlt, könnt Ihr auch mit Anal-Toys experimentieren. Für die ersten Erfahrungen eignet sich ein dünner, schmaler Vibrator oder ein kleiner Buttplug. Wenn Ihr Euch bis hierhin wohlfühlt, versucht doch mal, den Penis einzuführen.

Nach dem Analsex solltet Ihr den Penis nicht direkt in die Vagina einführen. Das kann sehr unangenehme Infektionen verursachen. Auch Analsex schützt nicht vor Infektionen oder Geschlechtskrankheiten. Benutzt deshalb immer ein Kondom! So könnt Ihr auch schneller zwischen Analsex und Vaginalsex wechseln. Einfach schnell ein neues Kondom überziehen und es kann weitergehen.

Immer ein Gleitmittel verwenden! Die Vagina produziert ihr eigenes Gleitmittel, der Anus nicht. Nehmt ein Gleitmittel auf Wasserbasis. Das könnt ihr problemlos mit Kondomen verwenden. Hier erhältst Du einen kleinen Überblick über verschiedene Anal-Toys. Ein Anal-Vibrator ist für gewöhnlich etwas schlanker als ein normaler Vibrator. Klar, so lässt er sich besser in den engen Anus einführen. Anal-Vibratoren gibt es mit unterschiedlichen Strukturen, zum Beispiel genoppt oder mit Stimulationsrillen.

Als Anfänger solltest Du aber erst mal mit einem glatten Vibrator beginnen. Wenn Ihr schon Erfahrungen gesammelt habt, lasst einfach Eure Lust entscheiden. Auch beim Analsex mit Toys gilt: Das bekommst Du mit einem Anal-Vibrator: Analketten Analketten oder Analkugeln eignen sich toll für Anfänger. Die Ketten sind im Durchschnitt 30 Zentimeter lang und mit Kugeln besetzt, deren Durchmesser nach oben hin immer weiter ansteigt.

So kann die kleinste Kugel sanft eingeführt werden und Du kannst selbst entscheiden, wie weit Du gehen möchtest und wann es sich unangenehm anfühlt. Eine Analkette ist die perfekte Vorbereitung für Analverkehr.

So dehnst Du Deinen Anus schon mal vor und kannst es später entspannter angehen. Aber sie können Dir auch als zusätzlicher Kick beim Sex dienen. Anale Stimulation kann für Männer ganz besonders aufregend werden. Das bekommst Du mit Analketten: Vor allem für Männer ist ein Buttplug ein tolles Toy um die Prostata zu stimulieren.

Ein Buttplug erinnert etwas an einen Dildo. Allerdings ist ein Buttplug etwas kürzer und breiter. Das bekommst Du mit einem Buttplug: Analdusche Mit einer Analdusche solltest Du grundsätzlich für gründliche Hygiene sorgen. Eine Analdusche verbindet das Nützliche mit dem Angenehmen, indem es nicht nur Deinen Anus reinigt, sondern gleichzeitig auch für ein spannendes, erotisches Kribbeln sorgt.

Das bekommst Du mit einer Analdusche: Analdildo Der Anal-Dildo ist ein ergonomisch geformter Buttplug, der sich eher nach den Bedürfnissen der Männerwelt richtet. In der Regel ist er so geformt, dass er die Prostata stimuliert und so für intensive, männliche Orgasmen sorgt.